Hier finden Sie uns

EIKA

c/o Gemeindebüro der Ev.-Luth.Kirchengemeinde Einfeld

Frau Schuer

 Dorfstr. 9

24536 Neumünster

Kontakt

info@eika-online.de

 

Manfred Mierau 04321 529723  manfred.mierau@eika-online.de

 

Reinhild Speck   04321 528122  reinhild.speck@eika-online.de

 

Sabine Schwarz 0170 4986780

sabine.schwarz@eika-online.de

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

1 .      Zur Entstehung der Initiative EIKA
 

Schon seit den 90er Jahren wurde in der Kirchengemeinde Einfeld immer wieder das Thema Kinderarmut angesprochen und diskutiert. Leider waren wir damals aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage, eine substanzielle Arbeit gegen Kinderarmut zu installieren bzw. praktisch umzusetzen.

  Die Initiatoren der heutigen Initiative EIKA (Manfred Mierau, Ute Reinhardt und Reinhild Speck) waren zu dieser Zeit langjährige Kirchenvorstandsmitglieder. Damals wie heute sind sie an dem Thema Kinderarmut interessiert und wollen etwas zur Chancengleichheit im Hinblick auf Bildung und Teilhabe im Stadtteil Einfeld beitragen.

Es ist nach unserer Auffassung immer wieder notwenig, deutlich darauf hinzuweisen, daß wir in Deutschland von unseren sozialwirtschaftlichen, politischen und ethischen Rahmendbedingungen keine Kinderarmut haben müßten.

Wir sind keine Sozialromantiker, aber wünschen und engagieren uns für ein Land, in dem alle Kinder gleiche Zukunftschancen haben.

Erwähnt werden soll an dieser Stelle auch Klaus Walter Mehrens, der leider  am 11.8.2010 mit nur 51 Jahren verstorben ist. Ihm war das Thema Kinderarmut immer eine Herzensangelegenheit, verbunden mit der Frage und Aufforderung zur Diskussion :  

Was können wir als Kirchengemeinde tun,
um bedürftige Kinder und Familien
in Einfeld aktiv zu unterstützen?